Association | Nature information

Kreislehrgarten des Landkreises Unterallgäu

87730 Bad Grönenbach, Pappenheimer Str. 2

Der Unterallgäuer Kreislehrgarten ist eine Lernstätte und Ideen-Fundgrube für alle Gartenliebhaber. Die Kräuter Sebastian Kneipps kennenlernen, die bunte Vielfalt unterschiedlichster Pflanzen bewundern, Kiwis und Beeren probieren, einen Schnittkurs besuchen oder mehr übers Imkern erfahren. 

Für viele Besucher ist der Garten mit seiner Lage auf dem Schlossberg, der Aussicht auf die Berge, den Mariengrotten und Ruheplätzen aber auch ein Ort der Erholung. Seit 20 Jahren befindet sich das ca. 1 ha große grüne Paradies am Fuße des Hohen Schlosses in Bad Grönenbach.
Das Motto des Kreislehrgartens lautet: Lerne - Genieße - Verweile.

Auf dem Gelände finden sich vielfältige Themenbereiche: Bauerngarten, Kräutergarten, Pfingstrosen, Stauden und Gräser, Rosen, Spalierobst, kleinkronige Hausbäume, lebende Lauben und ein Lehrbienenstand. Im Bereich des Weinbergs befinden sich neben verschiedenen Tafeltrauben auch Beerenobst wie Sommer- und Herbsthimbeeren, Brombeeren, japanische Weinbeere und diverse Kiwibeeren. 

Für kleine Hausgärten werden Spindelobstbäume und Säulenobstbäume angebaut, ebenso finden sich Obstgehölze an Spalieren. Versuchsweise werden zahlreiche neue, von Obstversuchsanstalten vorgestellte Sorten angepflanzt und auf ihre Eignung im Klima des Allgäus getestet. Dies sind z. B.:
- Aprikosenmirabelle ‘Aprimira’, Säulennashi ‘Prosecco’.
- Säulenäpfel der Sorten ‘Rondo’, ‘La Torre’, ‘Rhapsodie’, ‘Fire Dance’, ‘Red Cats’.   
- Aroma Felsenbirne, Indianerbanane, Kiwibeere, verschiedenes Wildobst. 

Im Kreislehrgarten gibt es keine „klassische“ Streuobstwiese, es befinden sich nur vereinzelte Kernobstbäume westlich und östlich des Kräutergartens. Darunter befinden sich einige besondere Sorten, zu nennen sind beispielsweise ‘Unterallgäuer Pfundsbirne’, ‘Pfahlinger’ (eine ausschließlich im Landkreis Unterallgäu vorkommende Apfelsorte), ‘Nimmermür’ (eine im Rahmen der Kartierung alter Kernobstsorten im Allgäu selten vorkommende Apfelsorte).

Angrenzend an den westlichen Teil des Kreislehrgartens befindet sich der Serpentinenweg, an dem ca. 20 regionale alte Kernobstsorten als Hochstämme gepflanzt sind. 

Öffnungszeiten

Der Lehrgarten ist durchgehend geöffnet, der Besuch ist kostenlos.
Führungen werden nach vorheriger Vereinbarung mit dem Kreisfachberater, Herrn Markus Orf, durchgeführt. 

Kontakt

Markus Orf

Contact person

Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege

87730 Bad Grönenbach, Pappenheimer Str. 2

08261995-256

markus.orf@lra.unterallgaeu.de

Anfahrt

Über die Autobahn A 7, Abfahrt Bad Grönenbach, Richtung Hohes Schloss.

Parkmöglichkeiten sind am Lehrgarten vorhanden. 

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,0 km entfernt

Contact Point

87730 Bad Grönenbach, Pappenheimer Str. 2

Markus Orf

ca. 9,3 km entfernt

Contact Point

87700 Memmingen-Dickenreishausen, Unterdorfstraße 60

Johann Link

Das könnte Dir auch gefallen

Association | Nature information

86653 Monheim, Donauwörther Straße 40

Kreislehrgarten Monheim

Association | Nature information | Orchards

93128 Regenstauf, Böhmerwaldstraße (gegenüber Hausnummer 20)

Albert-Plagemann-Kreislehrgarten Regensburg

Association | Nature information | Orchards

96199 Zapfendorf, Parkplatz Laufer Str. / Mühlweg

Obstparadies Bamberger Land

Association

94133 Röhrnbach, Raiffeisenstraße 5b

Gartenbauverein Röhrnbach e. V.