Kleine und mittelständische Obstverarbeitungsbetriebe haben sich im Arbeitskreis Keltereibetriebe (AKK) zusammengefunden, der vom Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege im Jahr 1954 ins Leben gerufen wurden. Einmal im Jahr findet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Lebensmitteltechnologie an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ein dreitägiger Fachlehrgang für die Mitglieder des Arbeitskreises statt, auf dem in Theorie und Praxis aktuelles Wissen zur qualitätsvollen und schonenden Erzeugung von Fruchtsäften angeboten wird.

 

-- Diese Seite wird noch ergänzt --

Weitere Informationen zum Arbeitskreis Keltereibetreibe finden Sie hier