Orchards | Person

Hohenberger Streuobstwiesen

82402 Seeshaupt-Hohenberg, Hohenberg

Neuanlage zweier Streuobstwiesen mit ca. 200 Hochstämmen älterer Sorten durch Privatinitiative der Eigentümerfamilie. 

Die Streuobstwiesen wurden auf Privatinitiative von Rene Bordeaux 2020 und 2021 neu angelegt. Auf den Wiesen sind bis jetzt ca. 200 Hochstammbäume gesetzt worden. Neben ca. 82 Apfelbäumen mit älteren Sorten, umfasst die Anlage auch Birnen, Zwetschgen, Süß- und Sauerkirschen, Walnussbäume, Maronen und Quitten. Eine genaue Aufstellung und Pflanzpläne sind auf der Homepage zu finden. 

Die Fläche wird auf 3 ha durch Schafe beweidet. Inzwischen sind 13 Bienenvölker auf der Anlage angesiedelt. Außerdem wurden Totholzhaufen und Benjeshecken errichtet sowie Insektennisthilfen, Vogelnistkästen und Steinlesehaufen aufgebaut. Für Frühjahr 2022 ist die Errichtung eines ca. 450 m² großen Regenrückhaltebeckens geplant. 

Ausführliche Informationen sind auf der Website www.hohenberger-streuobstwiesen.de zu entnehmen. 

Öffnungszeiten

Besichtigungsmöglichkeiten nach Voranmeldung oder gerne auch spontan, wenn aktuell Arbeiten durchgeführt werden. 

Kontakt

Norbert Heumann

Contact person

Projektleiter und Bewirtschafter

82673 Bichl, Alte Tölzer Straße 8

0172 / 823 1873

info@hohenberg-streuobstwiesen.de

Anfahrt

Die Hohenberger Streuobstwiesen liegen an der Straße von Seeshaupt nach Eberfing in unmittelbarer Nähe der Hohenberger Schloßgaststätte (Eingabe ins Navi: Hohenberg 3, Seeshaupt).

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.hohenberger-streuobstwiesen.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V. mit ca. 280 Bäumen und ca. 250 Sorten. Die Anlage enthält einige Altbäume. Die Bepflanzung mit Obstbaumhochstämmen wurde 2004 begonnen und ist inzwischen abgeschlossen. 

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V.

Öffnungszeiten

91217 Hersbruck

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V. mit ca. 280 Bäumen und ca. 250 Sorten. Die Anlage enthält einige Altbäume. Die Bepflanzung mit Obstbaumhochstämmen wurde 2004 begonnen und ist inzwischen abgeschlossen. 

Orchards

Erhaltung und Sichtung von über 300 regionaltypischen, gefährdeten Apfel- und Birnensorten aus ganz Bayerisch-Schwaben.

Zentraler Erhaltungs- und Sichtungsgarten für die Kernobstsortenvielfalt Bayerisch-Schwaben

Öffnungszeiten

88138 Sigmarszell, Burgknobelweg 1

Erhaltung und Sichtung von über 300 regionaltypischen, gefährdeten Apfel- und Birnensorten aus ganz Bayerisch-Schwaben.

Educational Organization Orchards

Das Kernstück des Kreislehrgartens ist die Streuobstanlage und die Schauanlage mit Spalierobst und kleinen Baumformen. 

Hans-Geiselbrechtinger-Garten des Kreisverbandes Landshut

Öffnungszeiten

84036 Kumhausen, Siegerstetten

Das Kernstück des Kreislehrgartens ist die Streuobstanlage und die Schauanlage mit Spalierobst und kleinen Baumformen. 

Association Orchards

Im 9.000 m² großen Kreismustergarten des Landkreises Neu-Ulm erhalten die Besucher seit vielen Jahren Tipps und Anregungen, wie man im eigenen Garten ein Paradies für Mensch und Natur schaffen kann. 

Kreismustergarten Landkreis Neu-Ulm

Öffnungszeiten

89264 Weißenhorn, Ulmer Straße 31

Im 9.000 m² großen Kreismustergarten des Landkreises Neu-Ulm erhalten die Besucher seit vielen Jahren Tipps und Anregungen, wie man im eigenen Garten ein Paradies für Mensch und Natur schaffen kann. 

Association Orchards

Große Obstanlage mit überwiegend älteren Apfel- und Birnensorten, basierend auf einer bereits 1949 gegründeten Sortenversuchsanlage.

Kreisobstanlage des Landkreises Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim

Öffnungszeiten

97215 Uffenheim, Am Obstgarten

Große Obstanlage mit überwiegend älteren Apfel- und Birnensorten, basierend auf einer bereits 1949 gegründeten Sortenversuchsanlage.

Association Orchards

Im Kreisobstlehrgarten in Höchstadt a. d. Donau finden sich neben weit über 200 Obstsorten auch weitere Gartenbereiche und Lebensräume, von denen Interessierte zahlreiche Informationen, Anregungen, Impulse und Einsichten erhalten können. 

Kreisobstlehrgarten des Landkreises Dillingen a. d. Donau

Öffnungszeiten

89420 Höchstädt a. d. Donau, Deisenhofer Straße

Im Kreisobstlehrgarten in Höchstadt a. d. Donau finden sich neben weit über 200 Obstsorten auch weitere Gartenbereiche und Lebensräume, von denen Interessierte zahlreiche Informationen, Anregungen, Impulse und Einsichten erhalten können. 

Association Orchards

50 halb- und hochstämmige Obstbäume der verschiedensten Sorten sind im Obstlehrgarten aufgepflanzt.

Obstlehrgarten des Landkreises Altötting

Öffnungszeiten

84053 Altötting, Josef-Neumeier-Straße

50 halb- und hochstämmige Obstbäume der verschiedensten Sorten sind im Obstlehrgarten aufgepflanzt.

Association Orchards

Die Triesdorfer Streuobstanlagen umfassen rund 15 ha. Sie sind durch die Anfänge der Sortenerhaltung entstanden und werden extensiv bewirtschaftet. Insgesamt gibt es in Triesdorf 1.700 verschiedene Sorten. Groß ist die Vielfalt der verschiedenen Anlagen.

Triesdorfer Obstlehrgarten und Streuobstanlagen

Öffnungszeiten

91746 Weidenbach, Markgrafenstraße 12

Die Triesdorfer Streuobstanlagen umfassen rund 15 ha. Sie sind durch die Anfänge der Sortenerhaltung entstanden und werden extensiv bewirtschaftet. Insgesamt gibt es in Triesdorf 1.700 verschiedene Sorten. Groß ist die Vielfalt der verschiedenen Anlagen.

Orchards