Orchards

Spazierweg „Obst und Mythologie“ in Rechberg am Obsterlebnisweg Landkreis Regensburg

93176 Rechberg, Leonhard-Nübler-Straße

Spazierweg in Rechberg zum Thema „Obst und Mythologie – Thor, Pomona und die schöne Helena“ 

Der ca. 3,6 km lange Spazierweg ist angegliedert an den Obsterlebnisweg Hemau - Beratzhausen - Kallmünz im Landkreis Regensburg. Jeder Spazierweg beschäftigt sich näher mit einem speziellen Themenbereich. In Rechberg wird das Thema  „Obst und Mythologie – Thor, Pomona und die schöne Helena“ behandelt. 
In allen Mythologien - ob bei den Germanen, Kelten, Griechen oder Römern - maß man dem Nahrungs- und Heilmittel Obst große Bedeutung zu. Obst war bei vielen Ritualen mit Göttinnen und Göttern verknüpft. Vielen Geschichten und Erzählungen können Sie auf diesem Spazierweg begegnen. 

Weitere Informationen zum Obsterlebnisweg Hemau - Beratzhausen - Kallmünz finden Sie hier >>

Anfahrt

Startpunkt ist in der Leonhard-Nübler-Straße in Rechberg (gegenüber Rechberger Hof). 

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Obstkultur und Kulturgeschichte zwischen Chiemsee und Simssee auf einem Wanderweg der Ratzinger Höhe. 
Der ca. 1,7 km lange Streuobst-Erlebnisweg führt als Rundweg durch die wunderschöne Landschaft um Kleinwallstadt. Entlang des Weges gibt es mehrere Infotafeln und Mitmach-Stationen. 

Streuobst-Erlebnisweg Kleinwallstadt

Öffnungszeiten

63839 Kleinwallstadt, Bayernstraße 14

Der ca. 1,7 km lange Streuobst-Erlebnisweg führt als Rundweg durch die wunderschöne Landschaft um Kleinwallstadt. Entlang des Weges gibt es mehrere Infotafeln und Mitmach-Stationen. 

Orchards

Die Triesdorfer Streuobstanlagen umfassen rund 15 ha. Sie sind durch die Anfänge der Sortenerhaltung entstanden und werden extensiv bewirtschaftet. Insgesamt gibt es in Triesdorf 1.700 verschiedene Sorten. Groß ist die Vielfalt der verschiedenen Anlagen.

Triesdorfer Obstlehrgarten und Streuobstanlagen

Öffnungszeiten

91746 Weidenbach, Markgrafenstraße 12

Die Triesdorfer Streuobstanlagen umfassen rund 15 ha. Sie sind durch die Anfänge der Sortenerhaltung entstanden und werden extensiv bewirtschaftet. Insgesamt gibt es in Triesdorf 1.700 verschiedene Sorten. Groß ist die Vielfalt der verschiedenen Anlagen.

Orchards

Informativ angelegter Lehrpfad erzählt Wissenswertes zum Streuobstanbau im Lallinger Winkel. 

Streuobsterlebnisgarten Panholling

Öffnungszeiten

94551 Hunding, Panholling - Hochwaldstraße 16

Informativ angelegter Lehrpfad erzählt Wissenswertes zum Streuobstanbau im Lallinger Winkel. 

Orchards

Obstparadies Bamberg Land – Ein Lehrpfad durch das Paradies

Obstparadies Bamberger Land

Öffnungszeiten

96199 Zapfendorf, Parkplatz Laufer Str. / Mühlweg

Obstparadies Bamberg Land – Ein Lehrpfad durch das Paradies

Association Orchards

Neuanlage zweier Streuobstwiesen mit ca. 200 Hochstämmen älterer Sorten durch Privatinitiative der Eigentümerfamilie. 

Hohenberger Streuobstwiesen

Öffnungszeiten

82402 Seeshaupt-Hohenberg, Hohenberg

Neuanlage zweier Streuobstwiesen mit ca. 200 Hochstämmen älterer Sorten durch Privatinitiative der Eigentümerfamilie. 

Orchards Person

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V. mit ca. 280 Bäumen und ca. 250 Sorten. Die Anlage enthält einige Altbäume. Die Bepflanzung mit Obstbaumhochstämmen wurde 2004 begonnen und ist inzwischen abgeschlossen. 

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V.

Öffnungszeiten

91217 Hersbruck

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V. mit ca. 280 Bäumen und ca. 250 Sorten. Die Anlage enthält einige Altbäume. Die Bepflanzung mit Obstbaumhochstämmen wurde 2004 begonnen und ist inzwischen abgeschlossen. 

Orchards

Als Lehrgarten mit Schaucharakter vermittelt der Garten die Grundzüge des nachhaltigen Handelns im Freizeitgartenbau und der ökologischen Bewirtschaftung von Grünflächen.

Albert-Plagemann-Kreislehrgarten Regensburg

Öffnungszeiten

93128 Regenstauf, Böhmerwaldstraße (gegenüber Hausnummer 20)

Als Lehrgarten mit Schaucharakter vermittelt der Garten die Grundzüge des nachhaltigen Handelns im Freizeitgartenbau und der ökologischen Bewirtschaftung von Grünflächen.

Association Orchards

Das Kernstück des Kreislehrgartens ist die Streuobstanlage und die Schauanlage mit Spalierobst und kleinen Baumformen. 

Hans-Geiselbrechtinger-Garten des Kreisverbandes Landshut

Öffnungszeiten

84036 Kumhausen, Siegerstetten

Das Kernstück des Kreislehrgartens ist die Streuobstanlage und die Schauanlage mit Spalierobst und kleinen Baumformen. 

Association Orchards