Orchards

Obstkulturpark Bayerischer Untermain

63911 Klingenberg a. Main

Rund 6 ha große Streuobstanlage mit über 300 Bäumen. Gepflanzt sind für den Bayerischen Untermain typische, heimische und bedrohte alte Obstsorten zum Zwecke der Erhaltung und Förderung dieser Sorten sowie der Förderung des Natur- und Landschaftsschutzes.

Zweck des Vereins Obstkulturpark Bayerischer Untermain e. V. und der ca. 6 ha großen Streuobstanlage in Klingenberg/Trennfurt ist die Erhaltung und Förderung der am Bayerischen Untermain typischen und heimischen Kern- und Steinobstsorten sowie die Förderung des Natur- und Umweltschutzes. Der Verein wurde 2004 gegründet. Erste Anpflanzungen von Apfelbäumen erfolgten ab 2005. In der Anlage werden heimische und besonders in ihrem Bestand bedrohte alte Obstsorten angepflanzt, gepflegt und mit ihrem Erbgut für die Nachwelt erhalten. Besonders auf alte Apfelsorten, die speziell am Untermain gezüchtet und/oder häufig angepflanzt wurden - bekannt sind über 200 Sorten - legen wir einen besonderen Wert. 
Es werden ausschließlich Hochstämme angepflanzt. Derzeit stehen auf der Anlage ca. 320 Jungbäume mit rund 150 Sorten. Überwiegend handelt es sich dabei um Apfelbäume, mit Sorten wie z. B. Trennfurter Renette oder Miltenberger Schöner. Auch Birnbäume, z. B. die Sorte Mollebusch, sind gepflanzt. 

Ein Insektenhotel, ein Bienenstand, eine Benjeshecke, Nistgelegenheiten für Singvögel und Infotafeln ergänzen unsere Anlage. Das Gesamtareal mit einer Fläche von rund 6 ha ist als Streuobstwiese angelegt und wird möglichst ohne künstliche Maßnahmen wie Baumspritzungen und Ausbringung von Mineraldüngern gepflegt. 

Auf dem Gelände des Obstkulturparks sind jederzeit Besichtigungen und Führungen für Vereine, interessierte Einzelpersonen, Jugendgruppen und Schulen möglich. 

Träger der Anlage ist der Obstkulturpark Bayerischer Untermain e. V. Mitglieder sind derzeit 55 Vereine, Kommunen und Obstbaubetriebe. Daneben sind 110 Privatpersonen Mitglied. Jedes Mitglied erhält die Patenschaft für einen gepflanzten Baum. Pflege und Schnitt werden von einer Fachkraft durchgeführt. Die Baumpaten können, sobald ein Baum Früchte trägt, diese in haushaltsüblichen Mengen für ihren Gebrauch ernten. Auch rund 30 „Kinderbäume“ wurden bereits gepflanzt. 

Öffnungszeiten

Besichtigung und Führungen jederzeit nach Absprache möglich. 

Kontakt

Kreisverband für Garten und Landschaft Miltenberg-Obernburg e. V. - Geschäftsstelle

Contact person

63785 Miltenberg, Fährweg 35

09371 / 406 157

09372 / 9478847

info@kv-garten-mil.de


Rainer Wöber

Contact person

Geschäftsführer Verein

63911 Klingenberg, Kastellstraße 12

09372 / 1555

Anfahrt

Der Obstkulturpark befindet sich in Klingenberg a. Main, Stadtteil Trennfurt, in Verlängerung der Ankergasse an der Wegkreuzung “Stachus”.

Anfahrt von Aschaffenburg kommend: B 469, Abfahrt Klingenberg, im 2. Kreisel nach der Abfahrt Richtung Trennfurt fahren. Von der Trennfurter Straße rechts abbiegen in die Ankergasse Dort immer geradeaus bis zum Obstkulturpark. 

Anfahrt von Miltenberg kommend: B 469, Abfahrt Trennfurt. Von der Trennfurter Straße links abbiegen in die Ankergasse. Dort immer geradeaus bis zum Obstkulturpark. 

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V. mit ca. 280 Bäumen und ca. 250 Sorten. Die Anlage enthält einige Altbäume. Die Bepflanzung mit Obstbaumhochstämmen wurde 2004 begonnen und ist inzwischen abgeschlossen. 

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V.

Öffnungszeiten

91217 Hersbruck

Sortengarten der Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e. V. mit ca. 280 Bäumen und ca. 250 Sorten. Die Anlage enthält einige Altbäume. Die Bepflanzung mit Obstbaumhochstämmen wurde 2004 begonnen und ist inzwischen abgeschlossen. 

Orchards

Das Kernstück des Kreislehrgartens ist die Streuobstanlage und die Schauanlage mit Spalierobst und kleinen Baumformen. 

Hans-Geiselbrechtinger-Garten des Kreisverbandes Landshut

Öffnungszeiten

84036 Kumhausen, Siegerstetten

Das Kernstück des Kreislehrgartens ist die Streuobstanlage und die Schauanlage mit Spalierobst und kleinen Baumformen. 

Association Orchards

Im 9.000 m² großen Kreismustergarten des Landkreises Neu-Ulm erhalten die Besucher seit vielen Jahren Tipps und Anregungen, wie man im eigenen Garten ein Paradies für Mensch und Natur schaffen kann. 

Kreismustergarten Landkreis Neu-Ulm

Öffnungszeiten

89264 Weißenhorn, Ulmer Straße 31

Im 9.000 m² großen Kreismustergarten des Landkreises Neu-Ulm erhalten die Besucher seit vielen Jahren Tipps und Anregungen, wie man im eigenen Garten ein Paradies für Mensch und Natur schaffen kann. 

Association Orchards

Große Obstanlage mit überwiegend älteren Apfel- und Birnensorten, basierend auf einer bereits 1949 gegründeten Sortenversuchsanlage.

Kreisobstanlage des Landkreises Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim

Öffnungszeiten

97215 Uffenheim, Am Obstgarten

Große Obstanlage mit überwiegend älteren Apfel- und Birnensorten, basierend auf einer bereits 1949 gegründeten Sortenversuchsanlage.

Association Orchards

Im Kreisobstlehrgarten in Höchstadt a. d. Donau finden sich neben weit über 200 Obstsorten auch weitere Gartenbereiche und Lebensräume, von denen Interessierte zahlreiche Informationen, Anregungen, Impulse und Einsichten erhalten können. 

Kreisobstlehrgarten des Landkreises Dillingen a. d. Donau

Öffnungszeiten

89420 Höchstädt a. d. Donau, Deisenhofer Straße

Im Kreisobstlehrgarten in Höchstadt a. d. Donau finden sich neben weit über 200 Obstsorten auch weitere Gartenbereiche und Lebensräume, von denen Interessierte zahlreiche Informationen, Anregungen, Impulse und Einsichten erhalten können. 

Association Orchards

50 halb- und hochstämmige Obstbäume der verschiedensten Sorten sind im Obstlehrgarten aufgepflanzt.

Obstlehrgarten des Landkreises Altötting

Öffnungszeiten

84053 Altötting, Josef-Neumeier-Straße

50 halb- und hochstämmige Obstbäume der verschiedensten Sorten sind im Obstlehrgarten aufgepflanzt.

Association Orchards

Die Triesdorfer Streuobstanlagen umfassen rund 15 ha. Sie sind durch die Anfänge der Sortenerhaltung entstanden und werden extensiv bewirtschaftet. Insgesamt gibt es in Triesdorf 1.700 verschiedene Sorten. Groß ist die Vielfalt der verschiedenen Anlagen.

Triesdorfer Obstlehrgarten und Streuobstanlagen

Öffnungszeiten

91746 Weidenbach, Markgrafenstraße 12

Die Triesdorfer Streuobstanlagen umfassen rund 15 ha. Sie sind durch die Anfänge der Sortenerhaltung entstanden und werden extensiv bewirtschaftet. Insgesamt gibt es in Triesdorf 1.700 verschiedene Sorten. Groß ist die Vielfalt der verschiedenen Anlagen.

Orchards

Neuanlage zweier Streuobstwiesen mit ca. 200 Hochstämmen älterer Sorten durch Privatinitiative der Eigentümerfamilie. 

Hohenberger Streuobstwiesen

Öffnungszeiten

82402 Seeshaupt-Hohenberg, Hohenberg

Neuanlage zweier Streuobstwiesen mit ca. 200 Hochstämmen älterer Sorten durch Privatinitiative der Eigentümerfamilie. 

Orchards Person

Erhaltung und Sichtung von über 300 regionaltypischen, gefährdeten Apfel- und Birnensorten aus ganz Bayerisch-Schwaben.

Zentraler Erhaltungs- und Sichtungsgarten für die Kernobstsortenvielfalt Bayerisch-Schwaben

Öffnungszeiten

88138 Sigmarszell, Burgknobelweg 1

Erhaltung und Sichtung von über 300 regionaltypischen, gefährdeten Apfel- und Birnensorten aus ganz Bayerisch-Schwaben.

Educational Organization Orchards

Als Lehrgarten mit Schaucharakter vermittelt der Garten die Grundzüge des nachhaltigen Handelns im Freizeitgartenbau und der ökologischen Bewirtschaftung von Grünflächen.

Albert-Plagemann-Kreislehrgarten Regensburg

Öffnungszeiten

93128 Regenstauf, Böhmerwaldstraße (gegenüber Hausnummer 20)

Als Lehrgarten mit Schaucharakter vermittelt der Garten die Grundzüge des nachhaltigen Handelns im Freizeitgartenbau und der ökologischen Bewirtschaftung von Grünflächen.

Association Orchards

Im Freigelände des Umwelt-und Regionalentwicklungszentrums HAUS AM HABSBERG befindet sich eine Streuobstwiese mit 30 Halb- und Hochstämmen. Bei der Auswahl der Sorten wurde speziell auf die Eignung zur Verwertung geachtet.  
Der Kreislehrgarten in Floß ist ein liebevoll gestalteter Naturgarten direkt am Bocklradweg zum Genießen und Entspannen - ein Garten für alle Sinne. 30 Hochstämme verschiedener Obstsorten bilden dabei einen wichtigen Bestandteil. 

Kreislehrgarten Floß

Öffnungszeiten

92685 Floß, Vohenstraußer Straße 21

Der Kreislehrgarten in Floß ist ein liebevoll gestalteter Naturgarten direkt am Bocklradweg zum Genießen und Entspannen - ein Garten für alle Sinne. 30 Hochstämme verschiedener Obstsorten bilden dabei einen wichtigen Bestandteil. 

Association Orchards

Der Kreislehrgarten Patersdorf im Landkreis Regen dient als Anschauungsobjekt und für Übungszwecke. Die Anlage umfasst mehrere Dutzend Obstbäume sowie Bauerngarten, naturnahe Biotope, Weidenbauten und verschiedene Anpflanzungen an Rosen, Beerenobst und vieles mehr. 

Kreislehrgarten Patersdorf

Öffnungszeiten

94265 Patersdorf, Weinbergstraße

Der Kreislehrgarten Patersdorf im Landkreis Regen dient als Anschauungsobjekt und für Übungszwecke. Die Anlage umfasst mehrere Dutzend Obstbäume sowie Bauerngarten, naturnahe Biotope, Weidenbauten und verschiedene Anpflanzungen an Rosen, Beerenobst und vieles mehr. 

Association Orchards

Informativ angelegter Lehrpfad erzählt Wissenswertes zum Streuobstanbau im Lallinger Winkel. 

Streuobsterlebnisgarten Panholling

Öffnungszeiten

94551 Hunding, Panholling - Hochwaldstraße 16

Informativ angelegter Lehrpfad erzählt Wissenswertes zum Streuobstanbau im Lallinger Winkel. 

Orchards

Frei zugängliche Streuobstwiese mit einem wertvollen Bestand an erhaltenswerten Streuobstsorten im historischen Umfeld der Klosterkirche Irsee.

Kreisobstlehrgarten Ostallgäu in Irsee

Öffnungszeiten

87660 Markt Irsee, Von-Bannwarth-Straße

Frei zugängliche Streuobstwiese mit einem wertvollen Bestand an erhaltenswerten Streuobstsorten im historischen Umfeld der Klosterkirche Irsee.

Association Orchards

Obstparadies Bamberg Land – Ein Lehrpfad durch das Paradies

Obstparadies Bamberger Land

Öffnungszeiten

96199 Zapfendorf, Parkplatz Laufer Str. / Mühlweg

Obstparadies Bamberg Land – Ein Lehrpfad durch das Paradies

Association Orchards