Association | Nature information | Orchards

Kreislehrgarten Walderbach

93194 Walderbach, Kirchstraße 5

Der Kreislehrgarten befindet sich im Bereich des Konventgartens des ehemaligen Zisterzienserklosters Walderbach. Neben zahlreichen Obstbäumen, vorwiegend Hochstämme mit altbewährten Obstsorten, sind weitere Lebens- und Erlebnisräume dargestellt. 

Oberstes Ziel bei der Errichtung des Lehrgartens war es, den Charakter der historischen Anlage nicht zu gefährden. In Anlehnung an den früheren Baumgarten des Klosters Walderbach wurden zahlreiche Obstbäume neu gepflanzt unter Rücksichtnahme auf den vorhandenen Baumbestand. Bei der Neupflanzung wurden überwiegend Hochstämme und altbewährte Obstsorten, die den Klimaverhältnissen entsprechen, bevorzugt. Insgesamt wurden 56 Obstbaum-Hochstämme gepflanzt. 

An Apfelsorten sind beispielsweise vorhanden: ‘Fromms Goldrenette’, ‘Danzinger Kantapfel’, ‘Maunzen’, ‘Roter Fuchserer’, ‘Großmutterapfel’, ‘Charlomowsky’, ‘Roter Eiser’, ‘Rote Sternrenette’, ‘Jakob Fischer’, ‘Kaiser Wilhelm’, ‘Engelsberger Renette’, ‘Rheinischer Bohnapfel’, ‘Jakob Lebel’, ‘Signe Tillisch’, ‘Schöner von Wiltshire’, ‘Gravensteiner’, ‘Elstar’, ‘Chodenapfel’, ‘Roter Boskoop’, ‘Croncels’, ‘James Grievev, ‘Melrose’, ‘Rote Goldparmäne’, ‘Berner Rosenapfel’, ‘Blahova Orange Renette’, ‘Rubin’, ‘Glockenapfel’, ‘Blauacher Wädenswil’, ‘Korbiniansapfel’, ‘Landsberger Renette’, ‘Kalco’, ‘Hetlina’, ‘Mantet’.
Beispiele für Birnensorten: ‘Schweizer Wasserbirne’, ‘Oberösterreichische Weinbirne’, ‘Concorde’, ‘Gräfin von Paris’, ‘Köstliche von Charneux’.
Kirschbäume, Zwetschgen und Renekloden sowie Beerenobst ergänzen das Obstsortiment, ebenso wie mehrere Sorten Tafeltrauben (‘Perle von Csaba’, ‘Dornfelder’, ‘Roter Gutedel’, ‘Weißer Gutedel’, ‘Blauer Portugieser’, ‘Regent’, ‘Phoenix’). Hinzu kommen Wildobstgehölze wie Schwarze Apfelbeere, Zierquitte, Essbare Eberesche, großfruchtige Haselnuss. 

Neben den Obstgehölzen beinhaltet der Lehrgarten noch weitere erlebnisreiche und anschaulich dargestellte Teilbereiche wie z. B. Heil- und Gewürzkräuter, Färberpflanzen, Rosensorten, Bauerngartenstauden sowie naturnahe Bereiche wie Bachlauf, Teich, Totholzbiotop und Blumenwiese. Auch diese Teilaspekte wurden harmonisch in die Gegebenheiten der Topographie eingefügt. 
Eine Besonderheit ist der Symbolpflanzengarten. Mit den Symbolpflanzen soll im Besonderen der christliche Glaube, der die Anlage einst prägte, hervorgehoben werden. 
Auch der Garten der Kindergruppe Gartenkrümel des Obst- und Gartenbauvereins ist eine Betrachtung wert. 

Insgesamt umfasst der im Jahr 2000 eröffnete Kreislehrgarten eine Fläche von 6.130 m². 

Öffnungszeiten

Der Kreislehrgarten ist jederzeit öffentlich zugänglich.
Führungen werden auf Anfrage angeboten, siehe Kontakt.

Kontakt

Renate Mühlbauer

Contact person

Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Cham, Sachgebiet Gartenkultur und Landespflege

93194 Walderbach, Kirchstraße 5

09971/78-395

renate.muehlbauer@lra.landkreis-cham.de

https://www.landkreis-cham.de/service-beratung/gartenkultur/

Anfahrt

Der Kreislehrgarten befindet sich im Anschluss an das Kloster Walderbach bzw. im Anschluss an die Kirche.

Parkmöglichkeiten befinden sich vor dem Kreismuseum, Kirchstraße 5, und beim Friedhofsparkplatz in der Klostergasse.

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Association | Nature information | Orchards

93128 Regenstauf, Böhmerwaldstraße (gegenüber Hausnummer 20)

Albert-Plagemann-Kreislehrgarten Regensburg

Association | Nature information | Orchards

96199 Zapfendorf, Parkplatz Laufer Str. / Mühlweg

Obstparadies Bamberger Land

Association | Nature information

86653 Monheim, Donauwörther Straße 40

Kreislehrgarten Monheim

Association

94133 Röhrnbach, Raiffeisenstraße 5b

Gartenbauverein Röhrnbach e. V.